0 Open search
0 Panier
Commander

Votre panier est vide.

Wenn gewalttätige Sünder die Liebe Christi ergreifen, dann werden geistliche Hilfsmittel zu einem Weg und Ausdruck von wirksamer Gnade. Das ist wahre Hilfe und Hoffnung.

Paare, die in der Öffentlichkeit friedlich zusammen auf den Kirchenbänken sitzen, können trotzdem im Streit miteinander liegen. Sie greifen sich gegenseitig an, verteidigen sich, versuchen es mit manipulierenden Guerillataktiken und erklären sich zwischendurch zum Waffenstillstand bereit. Bei dieser Art Krieg finden wir auf beiden Seiten Schuld ; doch wenn Gewalt im Spiel ist, unterdrückt üblicherweise der stärkere Mann eine Frau.

Kosmetische Verbesserungen, die das Verhalten der Person sozialfähiger machen, reichen nicht aus. Sie müssen die Probleme des Herzens - welche Gewalt verursachen - aufdecken : Verlangen nach Macht, Liebe, Kontrolle, Bequemlichkeit, Geld, Respekt, Vergnügen. In welchen Bereichen will diese Person ihren Willen durchsetzen ? Doch wenn gewalttätige Sünder die Liebe Christi ergreifen, werden Lehre, Herzenseinsicht, Ordnung, Pläne, Verpflichtung, Gemeinschaft, Rat zu wahrer Hilfe.

Heft, 24 Seiten. Originaltitel : Domestic Abuse - How to Help

Ersterscheinung März `10

Stärken :

  • negative Verhaltensweisen werden angeschaut
  • Probleme des Herzens werden aufgedeckt
  • bietet echte, nachhaltige Beziehungshilfe

Themen :

  • Entlarvung unnützer Verhaltenskosmetik
  • Ermittlung echter Ursachen
  • Hinführung zur Liebe Christi als wirklicher Quelle zur Hilfe

Description du produit

  • Stock 10 articles disponibles
  • Poids 0.031  kg
  • Nombre de pages 24
  • Format 10.5 ⨯21.0 cm
  • Packs Se vend séparément
HÄUSLICHE GEWALT - WIE MAN HELFEN KANN - DIE KLEINE SEELSORGE NR. 6
4.80 CHF
10 ex.
Disponible

Disponible en librairie

Stock central 10 ex.
Zurich 1 ex.