0 Open search
0 Panier
Commander

Votre panier est vide.

Die Passionswoche des Herrn Jesus Christus von ihrem jüdischen Hintergrund her neu betrachtet

Roger Liebi

Etwa ein Drittel der Evangelien fokussiert unseren Blick auf die letzte Woche, in welcher der Herr Jesus zuletzt für unsere Sünden litt und schliesslich auferstand. Das, was vor vielen Jahren um die Zeit des Passahfestes geschah, muss also von grosser Bedeutung sein !

Der Autor lässt die Geschehnisse der Passionswoche in dieser Broschüre sehr bildlich und lebensnah vor unsere Augen treten und will unser Herz mit grosser Bewunderung erfüllen. Alle Ereignisse an den jeweiligen Wochentagen erfolgten gemäss einem wunderbaren Plan im Ratschluss Gottes. Sie weisen dabei erstaunliche Parallelen zu den Psalmen, die jeweils an den bestimmten Wochentagen im Tempel gesungen wurden, und zu den sieben Schöpfungstagen in 1. Mose 1 und 2 auf. Die zu Tage geförderten Details zeigen uns Gottes Grösse in diesen Geschehnissen aus einem neuen Blickwinkel und weisen uns auf den grössten Friedensplan aller Zeiten hin. Auch als Geschenk zu Ostern geeignet.

L'auteur

Le théologien Roger Liebi, né en 1958, est marié et père de six enfants. Violoniste et pianiste chevronné, il maîtrise les langues de la Bible (grec, hébreu classique, moderne, araméen, akkadien). Il enseigne l'archéologie d'Israël et du Moyen-Orient, et donne des conférences dans le monde entier. Impliqué dans plusieurs projets de traduction de la Bible, il est également l'auteur de nombreuses publications. Il a obtenu son doctorat dans les domaines du judaïsme et de l'archéologie au *Whitefield Theological Seminary* de Floride (États-Unis) avec une thèse sur le deuxième temple de Jérusalem.

Description du produit

  • Stock 3 articles disponibles
  • Date de parution 20/03/2020
  • Nombre de pages 80
  • Langue Allemand
Und Er kam nach Jerusalem - Israel, die Völker der Welt und die Gemeinde Gottes
4.80 CHF
3 ex.
Disponible

Disponible en librairie

Zurich Click & Collect Zurich 3 ex.