0 Open search
0 Panier
Commander

Votre panier est vide.

Cornelius Van Til beleuchtet in diesem Buch die geschichtlichen philosophischen und theologischen Hintergründe der gegenwärtigen, fast unüberwindbar scheinenden Verständigungsprobleme zwischen Verfechtern moderner hermeneutischer Ansätze und Vertretern des historischen protestantischen Christentums. In früheren Veröffentlichungen hatte Van Til dargelegt, dass eine Synthese zwischen einer Theologie, die auf derjenigen der Reformatoren basiert, und einer Theologie, die auf der Philosophie Kants basiert, eine intellektuelle und geistliche Monstrosität ist. Kant, nicht Calvin, geht daraus als wahrer Sieger hervor. Das Ergebnis ist die Zerstörung jeder vernünftigen Grundlage menschlicher Prädikation.

Was wir brauchen, ist eine wahrhaft reformatorische Philosophie und Theologie. Nur, wenn wir diese haben, kann die Tiefe der Kluft zwischen dem selbst-bezeugenden Christus der Schrift und dem Christus-Ereignis der Neo-Orthodoxie in ihrem wahren Ausmass erkannt werden. Wiederholt bringt Van Til im Verlauf der Diskussion in groben Zügen die Botschaft der Schrift im Ganzen, und des Neuen Testaments im Besonderen zum Ausdruck. Es ist diese Botschaft, zu deren Unterdrückung der Satan die sündhaften Menschen inspirierte.

Die effektivste Weise, diese Botschaft zu unterdrücken, ist, sie umzudeuten, um sie unverfänglich und harmlos zu machen. Die moderne Wissenschaft, moderne Philosophie und moderne Theologie tun dies mit Hilfe einer Epistemologie, in der die Offenbarung Gottes an den Menschen in eine Offenbarung des Menschen an sich selbst umgewandelt wird. In ihrem Bestreben, echt wissenschaftlich und philosophisch vorzugehen, webt die moderne Theologie jedes Wort, das sie verwendet, in ein Muster aus Offenbarung und Antwort, das auf Bauchrednerei hinausläuft. Die Neue Hermeneutik ist die gegenwärtig populärste Methode, die Bedeutung von Jesus dem Christus so umzudeuten, dass sie für den natürlichen Menschen vollauf akzeptabel wird.

Description du produit

  • Stock 2 articles disponibles
  • Date de parution 01/07/2017
  • Poids 0.302  kg
  • Nombre de pages 260
  • Langue Allemand
Die neue Hermeneutik - Das Evangelium im Sog der modernen Philosophie
16.10 CHF
2 ex.
Disponible

Disponible en librairie

Stock central 2 ex.